PhänomologISCHES

Coaching

Schnell, effektiv, heilend und vertrauensvoll...

Unsere Leben gehören nicht uns, Wir sind verbunden mit Anderen in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Verbrechen und jedem Akt der Güte erschaffen wir unsere Gegenwart.

 - aus „Claude Atlas“ -

„Systemisches Denken erfasst Ganzheiten und nicht Individuen. Es achtet auf die in dene Ganzheiten geltenden Regeln und die in und zwischen ihnen bestehenden Wechselwirkungen. Das systemische Denken verlässt somit die Kategorien von Ursache und Wirkung (und damit Schuld) zugunsten einer zirkulären Sichtweise. Alles im System ist aufeinander in Wechselwirkung bezogen. Menschen sind keine isolierten Einzelwesen. Daher ist jede Handlung darauf ausgerichtet zu befragen, welche Bedeutung sie für das System hat, in dem der Mensch lebt.“

Phänomologisches Coaching findet seinen Ursprung in der systemischen Arbeit. Durch die Erzeugung einer systemischen Situation für ein alltägliches oder gesundheitliches Problem entsteht ein Moment, in dem sich für jede Situation auch gleichzeitig eine Lösung zeigt.

Der Erkenntnisgewinn für Coach und Klient entsteht durch unmitttelbar gegebene Erscheinungen eben den Phänomenen.

Durch meinen langjährig erworbenen Erfahrungsschatz habe ich die Wahrnehmung so trainiert, dass ich in der Lage bin, diese Impulse wahrzunehmen, um anschließend die richtigen Verstärker für einen Heilungs- und Lösungsprozess zu finden.

Die weitreichende Erfahrung auf diesem Gebiet hat gezeigt, dass durch diese Vorgehensweise für scheinbar unlösbare Situationen immer wieder Ansätze auf unterschiedlichen Ebenen (Körper, Geist, Seele) generiert wurden, die das anfängliche Problem wie durch ein Wunder haben verschwinden lassen.

Zielgruppen für Vorträge, Ausbildungen, Workshops oder Einzeltermine sind:

  • Einzelpersonen, die Fragen zu Gesundheit, Familie, Karriere haben

  • Unternehmer / Führungskräfte zu den Themen Gesundheitsprävention, Personalentwicklung und Erfolg